MOSES Epilepsie-Patientenschulung

Was...

MOSES ist ein modulares Schulungsprogramm für Menschen mit Epilepsie, das wir seit 2010 in den Räumen unserer Praxis anbieten. 

An wen ...

MOSES wendet sich an alle Menschen mit Epilepsie (ab 16 Jahren), die sich aktiv mit ihrer Erkrankung auseinandersetzen möchten. Die Schulung ist interaktiv und findet in kleinen Gruppen statt. Angehörige können ebenfalls an der Schulung teilnehmen.

Wie ...

Wie bei anderen modernen Schulungsprogrammen vermittelt MOSES Fähigkeiten zur Verbesserung des eigenen Umgangs mit der Erkrankung („Selbstmanagement“).

Wichtige Themen sind u. A. die Selbstbeobachtung von Krankheitszeichen, die Kenntnis von eigenen Einflussmöglichkeiten bei der Behandlung wie der Lebensführung, der Umgang mit Anfällen, Umgang mit Gefühlen und die Kommunikation mit Angehörigen, ArbeitskollegInnen und ÄrztInnen. Die Teilnehmenden eignen sich fundiertes Wissen über Epilepsien, deren Ursachen, Untersuchungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten an. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Erfahrungsaustausch unter den Betroffenen.

Das Er-Arbeitungsbuch ist wesentlicher Bestandteil der Schulung. Es beinhaltet alle Informationen und bietet Platz für individuelle Anmerkungen.

Erfolgsgeschichte...

MOSES wurde vor mehr als 20 Jahren von einer Gruppe engagierter Epilepsie-ExpertInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt. Inzwischen ist MOSES auch in andere Sprachen übersetzt und wird u. A. in Großbritannien, Japan und Litauen angeboten.

Positive Behandlungseffekte von MOSES konnten wissenschaftlich nachgewiesen werden (May T. et al.: The Efficacy of an Educational Treatment Program for Patients with Epilepsy, (MOSES): Results of a Controlled, Randomized Study, Epilepsia, 43 (5): 539-549, 2002). Auch die Teilnehmenden unserer Schulungen berichten, dass MOSES ihnen geholfen hat, besser mit der Erkrankung zu leben.

Weitere Informationen zu MOSES und eine Übersicht über Seminartermine deutschlandweit finden Sie unter www.moses-schulung.de.

Konkretes....

Als anerkanntes MOSES-Schulungszentrum führen wir die Schulungen in einem zweitägigen Seminar in den Räumen unserer Praxis durch.

Die Kostenübernahme von 523 Euro/Teilnehmenden für Betroffene und ggf. auch Angehörige erfolgt als ergänzende Leistungen zur Rehabilitation gemäß § 43 Abs. 1 Nr.2 SGB V durch die Krankenkassen.

Die Kostenübernahme wird im Vorfeld beantragt, die Höhe eines eventuellen Eigenanteils hängt von den Zuzahlungsregelungen der jeweiligen Krankenkasse ab.

Termine und Anmeldung

Unsere nächsten Schulungstermine:
26. und 27.02.2021
26. und 27.03.2021

Sollten Sie sich für eine Schulung anmelden wollen, sprechen Sie uns in der Sprechstunde an oder schicken Sie uns eine Nachricht an moses@np-koenisgbau.de.